Lad A-Iceberg leve og rejse retur til Italien!!

Kommentarer

#9613

If this will happen , we will cancel straight away our holidays an never again Dänemark.

Dagmar Stache (Nübel, 2017-09-13)

#9622

Lässt den Hund am Leben!!!

Artur Adam (71522 Backnang, 2017-09-13)

#9628

...it is an unnecessary and cruel action to destroy a dog that has an owner and a home. Denmark already has a bad reputation for its cruelty against dolphins and whales - I refer to the Events near the Färöer Island. Make a positive sign by sending Iceberg home to Italy alive!
Be a Country that is worth to live in or visit! Have humanity!

Agnes Nagy (Vienna, 2017-09-13)

#9643

This shit, shit, shit denmark should be burned down

Gabi Schöngart (Hünfelden, 2017-09-13)

#9646

Please !!!!!!!!!!!!

Regina Scholz (44319 Dortmund, 2017-09-13)

#9656

Bitte,er soll leben!

Kerstin Michen (46483 Wesel, 2017-09-13)

#9668

Dänische Politiker - schlimmer und grausamer als im Mittelalter! - Kein Hund kann jemals auch nur ansatzweise solch eine Gefahr sein, wie rassistische - auch hunderassistische - Politiker dies tatsächlich sind. Sie haben auch in Dänemark schon so viele unschuldige Hunde ermorden lassen, weil diese Hunde einer willkürlich verteufelten Rasse angehören, deshalb geht man - die dänischen Politiker und Behörden - skrupellos über Leichen. Rassezugehörigkeit, etwas, wofür kein einziges Lebewesen etwas kann. Man nimmt, um diesen tödlichen Hunderassenwahn durchzusetzen, auch in Kauf, dass Menschen sterben, wie der junge Dan, der seinen Hund nicht vor dem politischen und behördlichen Hunderassenwahn schützen konnte. Er nahm sich deshalb das Leben. Er wurde Opfer - wie auch sein unschuldiger junger Hund - dänischer Rassisten in Politikeramt. Ich habe noch nie Gefährlicheres erlebt als Politiker! Sie gehen skrupellos über Leichen - erst Tiere, dann Menschen und alles unter dem verlogenen Vorwand "Menschenschutz", der niemals welcher ist. Man lässt in Dänemark sogar Hundebabies ermorden, wenn sie deren Rasse auf den Index gesetzt haben. Die Rasselisten sind völlig frei erfunden. Jeder wirkliche Experte bestätigt: Hund gefährlich aufgrund Rassezugehörigkeit gibt es nicht! Die wirkliche Gefahr hat 2 Beine, nicht vier und viele Politikerfratzen! - Dänemark, ein Land, welches keinen Besuch wert ist und eine Schande der EU. Aber Dänemark, Brüssel, Strasburg ... da nehmen sich die Politschurken ja nichts! Der Hund Iceberg soll leben, denn dazu hat er das Recht und dazu hat er auch eigenen Schutzanspruch. Und wenn dänische Politiker unfähig sind, sich vom Hunderassismus zu distanzieren, dann sollen sie wenigstens Hilfe und Ausfuhr für Iceberg zulassen. Auch Iceberg hat nur dieses eine Leben und das Recht, dieses zu leben! Und Politikerpflicht ist es, nicht zu morden und morden zu lassen, sondern Leben zu schützen, und zwar auch das der Tiere, auch dieses unschuldigen Hundes!

Martina Gerlach (Wald-Michelbach, 2017-09-14)

#9672

Judge an animal by Its behavior not Its race!

Jess Thpmsen (KøbenhAvn, 2017-09-14)

#9680

No

Susanne Rösner (Dessau, 2017-09-15)

#9691

FREE ICEBERG

Luciano Girardi (torino, 2017-09-23)

#9692

Icebrg retour to the owner please!

peter herrmann (Eisenach, 2017-09-24)

#9693

Det er en forbrydelse at myrde et hundebarn!

vivian K. wichmann (Hamburg - Dansk Statsborger, 2017-09-24)

#9695

1 det er ikke fair at vores regler er som de er og 2 det burde ha stoppet da han nået til grænsen

Tina Hasselpflug (Roskilde, 2017-10-01)

#9701

Det er da helt urimeligt at den ikke bare kan sendes hjem igen?????

Mette-Marie Hendriksen (Vanløse, 2017-12-24)

#9703

Hundeloven skal ændres

Josefine Kjær (Solrød , 2018-02-09)

#9705

Man burde have sendt hunden retur til Italien INDEN den blev udleveret. Danmark har lavet en fejl og det skal naturligvis IKKE kosten hunden livet.

Jette Broberg (Stoholm , 2018-03-20)

#9712

Det er en uacceptabel ,bh ..bh .

Tonnie Louise Hansen (Horsens, 2021-11-06)



Betalt Annoncering

Vi vil reklamere for denne petition til 3000 mennesker.

Lær mere...